.

Abschlussveranstaltung der Sozialen Stadt in Stuttgart-Giebel

 Eine Welle der Erneuerung ist sozusagen in den vergangen 13 Jahren über Giebel hinweggezogen und das ist Anlass für einen offiziellen Abschluss und ein großes Bürgerfest. Denn was da durch ein Bund-Länder Programm "Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf-Die Soziale Stadt" entstanden ist, kann sich wahrlich sehen lassen. Der Ernst-Reuter-Platz wurde umgebaut, das Giebelhaus entstand, Straßen wurden umgestaltet, ein Grünzug Nord angelegt, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Giebel erstrahlt in meinem Glanz und Jung und Alt kann sich in diesem Stadtteil wohlfühlen. 

Pressemitteilung der CDU-Bezirksgruppe Weilimdorf

> mehr Infos

Höflesmarkt in Feuerbach

 Nachdem der Höflesmarkt im vergangenen Jahr wegen der Fussball-Weltmeisterschaft um eine Woche vorverlegt worden war, fand er dieses Jahr wieder am gewohnten ersten Samstag im Juli statt. Neu bei der 34. Auflage war, dass nicht wie in den vergangenen Jahren Jochen Heidenwag zum Rundgang einlud. Sein Nachfolger im Amt des 1. Vorsitzenden des GHV Stuttgart-Feuerbach, Jürgen G.Reichert, übernahm diese Aufgabe. Es ist immer wieder toll zu sehen wie anziehend die Stuttgarter Straße, die sonst eher dadurch bekannt ist, dass man nur schwer einen Parkplatz findet, an diesem Samstag umgestaltet wird. Für alles ist gesorgt: Essen, Trinken, ein tolles Programm und jede Menge Informations- und Einkaufsmöglichkeiten

> mehr Infos

Zu Gast bei der Vorstandssitzung der CDU Botnang

 Die Berliner Sommerpause ist eine gute Gelegenheit, um bei den Bezirksgruppen vor Ort einmal in aller Ruhe vorbeizuschauen. Deshalb habe ich die Einladung zur heutigen Vorstandssitzung der Bezirksgruppe Botnang gerne angenommen. Natürlich hat uns das nicht sehr erfreuliche Ergebnis unserer Partei bei den Kommunal-, Regional- und Europawahlen im Mai nochmals beschäftigt, zumal ja gerade alle nach Brüssel blicken. Es hat mir aber auch die Möglichkeit gegeben, aktuell aus Berlin zu berichten. Wieviel ehrenamtliches Engagement vor Ort in puncto Parteiarbeit geleistet wird, ist mir wohl bekannt. Deshalb ein herzliches Dankeschön für die tolle Parteiarbeit!

> mehr Infos

Gemeinsam mit Bundestagskollegen Michael Hennrich zu Besuch im Kinderhospiz Stuttgart

 In der ehemaligen Villa Wittmann in der Diemershalde ist vor etwas mehr als eineinhalb Jahren das Kinderhospiz Stuttgart eingezogen. Vorausgegangen war eine zweijährige Renovierungs- und Umbauphase. Damit dieser Beschluss, dass nun endlich auch in der Landeshauptstadt eine solche Einrichtung eröffnet werden kann, umgesetzt werden konnte, war viel Engagement insbesondere auch was das Spendeneinwerben anbelangt erforderlich, denn es musste ein Finanzvolumen von rund 11 Millionen gestemmt werden. Es hat sich in jeder Hinsicht gelohnt, denn endlich haben Familien, die für oder mit ihren Kindern ein Hospizangebot brauchen, dieses vor Ort. Bis November 2017 musste man bis Bielefeld, Hamburg oder auch Berlin reisen. Der entscheidende Unterschied zum Erwachsenenhospiz ist, dass es ein idealer Platz ist, damit Eltern aber auch Geschwister von einem schwerkranken Kind hier auch einmal gemeinsam ausspannen können, um danach wieder mit neuen Kräften zu Hause ihren Alltag zu bewältigen. Die Arbeit, die hier von den Fachkräften aber insbesondere auch von den ehrenamtlich Tätigen geleistet wird, ist beeindruckend. Das Haus, das war mein Eindruck, strahlt eine unendliche Harmonie aus.

 

© Facebook Kinderhospiz Stuttgart

> mehr Infos

Sommergespräch beim vdek

 Es ist zur guten Tradition geworden, dass der vdek im Sommer zum Gedankenaustausch über aktuelle gesundheitspolitische Themen einlädt. Zusammen mit meinem Kollegen Michael Hennrich MdB haben wir heute mit der Vorsitzenden Birgit Bender und ihrem Stellvertreter Frank Winkler u.a. über die aktuellen Gesetzesvorhaben im Gesundheitsbereich gesprochen. Dabei ging es unter anderem um das "Digitale Versorgung Gesetz". Mit diesem Gesetz sollen sich die Daten der Patienten in absehbarer Zeit in einer elektronischen Patientenakte speichern lassen, die Videosprechstunde soll Alltag werden und Gesundheitsapps, wie digitale Tagebücher für Diabetiker oder Apps für Menschen mit Bluthochdruck, sollen verschrieben und erstattet werden können. Außerdem haben wir über das "Faire Kassenwahl Gesetz" diskutiert, welches den Wettbewerb zwischen den Krankenkassen fairer machen soll. Des Weiteren ging es um den Entwurf für ein "MDK-Reformgesetz", mit dem der Medizinische Dienst unabhängiger, transparenter und effektiver werden soll. Ein sehr angeregter Austausch mit vielen wichtigen Impulsen, die wir gerne mit in die parlamentarische Arbeit nach Berlin nehmen!

> mehr Infos

Mitgliederversammlung 2019 der Frauen Union Stuttgart

Wie jedes Jahr, nahm ich auch heute an der Mitgliederversammlung der Frauen  Union Stuttgart teil. Besondere Freude war es mir dieses Jahr, dass mich die Vorsitzende Frau Dr. Donate Kluxen-Pyta im Voraus gefragt hatte, ob ich einen Bericht über die Gesundheitspolitische-Arbeit in Berlin geben könnte. Gerne bin ich dieser Bitte nachgekommen und teilte den Anwesenden Frauen mit, welche Gesetze wir in der Pflege und im Gesundheitswesen seit der Regierungsbildung vorangebracht haben. Im Anschluss konnten diese Fortschritte auch in großer Runde näher besprochen werden. Vielen Dank für diese lebhafte Diskussion und Einladung! 

> mehr Infos

Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern des Eschbach-Gymnasiums

 Neben den Schülerbesuchen im Deutschen Bundestag, ist es mir auch immer ein wichtiges Anliegen die Schülerrinnen und Schüler hier vor Ort in Stuttgart in ihren Schulen zu besuchen. Heute ging es daher für mich nach Stuttgart-Freiberg ins Eschbach-Gymnasium. Diese Besuche machen mir persönlich nicht nur große Freude, sie sind auch immer wieder spannend. Ob Bundespolitik, europäische Themen oder aber auch lokale Ereignisse ? die Schülerinnen und Schüler sind super informiert und haben kritische Fragen gestellt! Vielen Dank für dieses tolle Gespräch und für die Einladung.

> mehr Infos

Zeit zum Tanzen - Tanzen für Feuerbach

 "Mit intakter Inklusion raus aus der lokalen Isolation, rein ins Leben!" unter diesem Motto organisiert Jutta Schüle seit 2012 Tanzveranstaltungen in Stuttgart. 5.000 Bürgerinnen und Bürger haben bisher daran teilgenommen, rund 110 Veranstaltungen konnten organisiert werden. Das Projekt ist nicht nur aufgrund dieser Zahlen beispielhaft, sondern weil es Jutta Schüle in der Tat gelungen ist, in einzigartiger Weise das oft sperrige Wort "Inklusion" lebendig zu machen. Ob auf dem Schlossplatz oder in der Liederhalle, sie ist mit ihrer Truppe vor Ort. Heute nun in Feuerbach mit einem neuen Projekt. Ich habe mich gefreut sozusagen der Special Guest des Abends zu sein, wohlbemerkt nicht beim Tanzen sondern nur beim Zuschauen. Ich wünsche Jutta Schüle und allen Aktiven weiterhin viel Spaß und auch viel Erfolg!

> mehr Infos

Beim Erdbeerfest in Lobenrot

 Für tolle Veranstaltungen muss man seinen Wahlkreis auch einmal verlassen. Deshalb ging es an diesem Sonntagmorgen nach Lobenrot bei Esslingen zum traditionellen Erdbeerfest von Die Neue 107.7. Bei hochsommerlichen Temperaturen waren nicht nur die Erdbeeren reif und rot, sondern auch die Köpfe der Besucherinnen und Besucher. Immer wieder toll der süße Geschmack der Erdbeeren, der hier über den Feldern liegt. Gestärkt durch viele Vitamine ging es zurück nach Stuttgart, genauer nach Feuerbach, wo ein neues Inklusions-Tanzprojekt eröffnet wurde. Nach einer Sitzungswoche in Berlin, einige Wochenendterminen wartet morgen wieder der Schreibtisch in meinem Wahlkreisbüro auf mich.

> mehr Infos

Eröffnung 45. Zuffenhäuser Heimat- und Fleckenfest

 Alljährlich verwandeln sich der Kelterplatz und die Zehntscheuer vier Tage lang zum Sammelpunkt in Zuffenhausen, denn dort findet das Fleckenfest des Heimatvereins Zuffenhausen statt.
Gerne nahm ich an der feierlichen Eröffnung mit dem Bezirksvorsteher Gerhard Hanus teil. Den Fassanstich übernahm dieses Jahr der Bürgermeister Dr. Martin Schairer. Bis Montag den 01. Juli kann man in Zuffenhausen tolle Speisen essen, Attraktionen von Schaustellern bewundern und musikalische Darbietungen von Musik- und Jugendvereinen bestaunen.

> mehr Infos
.

xxnoxx_zaehler