.

Karin Maag im Gespräch mit Dr. Gertrud Demmler

 Zu einem fachlichen Austausch über Fragen der gesetzlichen Krankenversicherung trafen sich Bundestagsabgeordnete Karin Maag  und  Dr. Gertrud Demmler vom Vorstand der Siemens Betriebskrankenkasse (SBK) am Rande der Sitzungswoche in Berlin. Insbesondere die Versorgung der Versicherten war Gegenstand der ausführlichen Diskussion. Weitere Themen waren aktuelle Fragen zur Organspende sowie Möglichkeiten der Vertragsgestaltung zwischen Krankenkassen und Leistungserbringern. Über einzelne Diskussionspunkte wird der Austausch in Zukunft weitergeführt werden.

> mehr Infos

Sonntagsfrühschoppen auf dem Frühlingsfest

 In Hans-Peter Grandls Hofbräu-Festzelt auf dem Stuttgart Frühlingsfest fand am Sonntag ein Frühschoppen mit den Stuttgarter Prominentenkickern statt. Bei diesen handelt es sich um einen mehrere hundert Mitglieder starken Freundeskreis aus Ex-Fußballprofis wie Hansi Müller, Silvio Meißner oder Hermann Ohlicher. Neben den ehemaligen Profikickern sind auch Prominente und Geschäftsleute Mitglieder des Freundeskreises. Karin Maag nutzte den sonntäglichen Frühschoppen für entspannte Gespräche.

> mehr Infos

Karin Maag hält Impulsreferat beim 8. Esslinger Ärztetag

An diesem Samstagvormittag konnte der Vorsitzende der Kreisärzteschaft Esslingen, Dr. Rainer Graneis, rund 150 Ärzte im Alten Rathaus in Esslingen begrüßen. Insbesondere freute er sich, dass die Gesundheitspolitikerin Karin Maag MdB ihr Kommen zum 8. Esslinger Ärztetag unter dem Thema ?Zertifizierungswahn und Zentrenbildung ? Wem nützt es?" schon vor längerer Zeit zugesagt hatte. In ihrem Impulsreferat wies die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete mit Nachdruck darauf hin, dass ein Zertifikatsnachweis an der Praxistür noch keinen guten Arzt ausmacht. Aber, Qualitätsmanagement richtig verstanden und eingeübt, mit dem Arzt, der die Handlungsabläufe in seiner Praxis durchdenkt und weiterentwickelt, gibt dem Arzt Sicherheit , macht die Praxis effizient und nützt so dem Patienten.

> mehr Infos

Karin Maag zu Gast bei den Botnanger Theatertagen

Seit über 20 Jahren finden in Stuttgart-Botnang einmal im Jahr die Botnanger Theatertage statt. An insgesamt drei Veranstaltungstagen (13., 14. und 20. April) werden in diesem Jahr ein Lustspiel, ein Kindersingspiel und Szenen zum Thema Männer und Frauen aufgeführt. Karin Maag besuchte am Samstagabend die Aufführung ?Männer und Frauen ? passen einfach nicht zusammen", die von der Bazartheatergruppe der evangelischen Kirche inszeniert wurde. Die Bundestagsabgeordnete amüsierte sich köstlich und genoss den Abend in Botnang.

> mehr Infos

Eröffnung des 75. Stuttgarter Frühlingsfestes

Am Samstagmittag pünktlich um 12 Uhr begann die Eröffnungsfeier zum 75. Stuttgarter Frühlingsfest im Wasenwirt-Festzelt auf dem Cannstatter Wasen. Das Frühlingsfest ist das größte seiner Art in Europa und gilt als der "kleine Bruder" des Cannstatter Volksfestes. Besucher können sich in diesem Jahr vom 20. April bis zum 12. Mai an den zahlreichen Attraktionen des Festes erfreuen. Karin Maag nahm auf Einladung der Veranstaltungsgesellschaft (in.Stuttgart) und der Stadt Stuttgart an der Eröffnungsfeier teil.

> mehr Infos

Karin Maag freut sich über den Einzug des VFB ins DFB-Pokal-Finale

Die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete Karin Maag bedauerte sehr, dass sie beim DFB-Pokal-Halbfinale aufgrund der Berliner Sitzungswoche nicht im Stuttgarter Daimler Stadion sein konnte. Ein Rückflug zum Spiel der Roten gegen die Freiburger war wegen zahlreicher Termine einfach nicht möglich. Bei den Gesprächen an diesem Abend war aber der Blick immer auch auf den Liveticker gerichtet und die Freude von Karin Maag groß, als die Partie beim Stand von 2:1 für die Stuttgarter abgepfiffen wurde. ?Einfach toll", so die Bundestagsabgeordnete, in deren Wahlkreis die Mannschaft zu Hause ist, ?was da der VFB geleistet hat. Nun werde ich versuchen, dass ich die Mannschaft beim Endspiel gegen Bayern München in Berlin vor Ort mit anfeuern kann".

> mehr Infos

Zu Gast in Berlin

 Zum letzten Mal in dieser Legislaturperiode konnte Karin Maag MdB im April wieder 50 engagierte Bürger aus ihrem Wahlkreis in Stuttgart auf eine politische Informationsfahrt nach Berlin einladen. Alle Teilnehmer haben sich durch gesellschaftliches oder soziales Engagement verdient gemacht. So folgten Vertreter von Vereinen, Bezirksbeiräte und viele Engagierte aus den Stadtbezirken der Einladung.

> mehr Infos

Karin Maag spricht Grußwort beim 25-Jährigen Jubiläum von Cultur in Cannstatt e. V.

 Der Verein Cultur in Cannstatt feierte am Sonntag sein 25-Jähriges Jubiläum. Zu dem Festakt, der im kleinen Kursaal in Bad Cannstatt stattfand, kamen rund 300 Gäste. In seiner 25-Jährigen Geschichte hat Cultur in Cannstatt das kulturelle Leben in Stuttgart und besonders in Bad Cannstatt nachhaltig geprägt und bereichert. Seit der Gründung des Vereins wurden rund 230 Konzerte, Lesungen und Ausstellungen durchgeführt, die von insgesamt ca. 18.000 Gästen besucht wurden. Die Cannstatter Sonntagskonzerte, bei denen nicht nur Meisterwerke der Klassik sondern auch zeitgenössische Musik angeboten wird, sind mittlerweile zu einer festen kulturellen Institution in Bad Cannstatt und in der ganzen Region geworden. Karin Maag nahm die Einladung des Vereins gerne war und sprach ein Grußwort.

> mehr Infos

Karin Maag zu Gast bei SELF e.V. in Bad Cannstatt

 Der Verein zur Unterstützung der Selbständigen (SELF e.V.) wurde 2003 von deutsch-türkischen Unternehmen aus Stuttgart und Umgebung gegründet. Er hat Arbeitsgruppen in Ludwigsburg, Karlsruhe, Rastatt und Freiburg. SELF e.V. versteht sich als Vermittlungsorgan zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft mit dem Ziel, einen nachhaltigen Beitrag zur Förderung der Selbständigkeit sowie der gesellschaftlichen Verantwortung durch lokale und regionale Projekte in Kooperation mit den Kammern, den Wirtschaftsförderungen sowie dem Europäischen-Sozialfond zu leisten.

> mehr Infos

Karin Maag für die Bundestagswahlliste nominiert

Mit 86,6 % wurde Karin Maag beim Bezirksparteitag der CDU Nordwürttemberg für die Landesliste bei der Bundestagswahl nominiert. Nach ihrer Wahl erklärte die Bundestagsabgeordnete: "Ich bedanke mich für das große Vetrauen, das sie Delegierten in mich gesetzt haben. Es ist mir eine große Ehre, an der ersten Stelle der Nominierten zu stehen. Auf den Wahlkampf mit den vielen engagierten Mitglieder der Union freue ich mich sehr."

> mehr Infos
.

xxnoxx_zaehler